Bild Kopfzeile
Abschluss des Solidaritätsfonds Alter Friedhof Hessisch Lichtenau
Weiterlesen
Resolution der Kreissynode zu den Menschenrechtsverletzungen im Gebiet unserer Partnerkirche im anglophonen Teil Kameruns
Weiterlesen
Neuer Prädikant Andreas Müller eingeführt
Weiterlesen
Latkes und Schalom - Jüdisches Leben neu entdecken - Gelungener Start einer neuen Veranstaltungsreihe
Weiterlesen
Kirche beim Bündnis gegen Rechts

Auch aus dem Kirchenkreis Witzenhausen beteiligten sich Menschen am Demonstrationszug gegen Rechts in Kassel

Weiterlesen
Tag des offenen Denkmals in den Dorfkirchen von Witzenhausen

Tag des offenen Denkmals in den Dorfkirchen von Witzenhausen

Andachten, Ausstellungen und Aktionen, Konzerte, Vorträge und gute Gespräche - in jedem Fall offene Türen und gute Gespräche: mit eigenen ,Kirchen-Schätzen‘, für neue Entdeckungen und rundum einladend präsentierten sich 16 Dorfkirchen und eine kleine Hospizkapelle in und um Witzenhausen ,zum Tag des offenen Denkmals‘ am 8.September. Gemeinsam als Veranstaltende hatten die Ortskuratorin Veronika Kühnapfel von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Evangelische Kirchenkreis Witzenhausen ein ganzes Wochenende daraus gemacht. „Eigentlich sogar einen ganzen Monat!“ freute sich Dekanin Ulrike Laakmann zur Eröffnung in der zweitkleinsten Gemeinde Neuseesen, da die Lokalpresse das Projekt schon seit Anfang August mit einer Reihe von Artikeln zu den einzelnen Kirchen und Ratespiel mit Detailaufnahmen unterstützt hatte.

Beim festlichen Abschluss, musikalisch beeindruckend gestaltet von Bezirkskantor Christopher Weik und dem Sänger Volko Neitmann in der gut besuchten Dorfkirche der kleinsten Gemeinde des Kirchenkreises Albshausen wurde der Sieger des Preisrätsels geehrt. „Es war wirklich nicht einfach – und Sie haben alles richtig zugeordnet!“ würdigte die Dekanin den Preisträger Ulrich Eichenberg, der sich an dem gewonnenen Abonnement der Zeitschrift ,Monumente‘ sehr freute. Gewonnen hatten aber eigentlich auch alle anderen, die ereignisreiche Tage „Um- und Aufbrüche – Die Dorfkirchen im Wandel der Zeit“ erlebt hatten.  (UL)  

Witzenhausen, d. 9.9.2019

Andachten des Kirchenkreises Werra-Meißner auf You-Tube

Der Kirchenkreis Werra-Meißner bietet die Möglichkeit wechselnden Andachten und Gottesdiensten auf You-Tube beizuwohnen.

Pfarrerinnen und Pfarrer des Kirchenkreises Werra-Meißner halten Andachten und Gottesdienste zu Sonn- und Feiertagen.

Bitte folgen Sie dazu dem Link:

https://www.youtube.com/channel/UCRB_Tca3mHEV9AkbY9AYFvQ

Dekanin Laakmann zur aktuellen Situation

Eigentlich hatten wir erst im Sommer mit der neuen Homepage des Kirchenkreises Werra-Meißner starten wollen: die Vorarbeiten dazu sind in vielen Gemeinden gut im Gange. In Corona-Zeiten nutzen wir aber die frühere Eschweger homepage für aktuelle Informationen:
In Ergänzung zu den landeskirchlichen Empfehlungen und den Regelungen im Werra-Meißner-Kreis haben wir auf Kirchenkreisebene die Kirchengemeinden gebeten, bis auf Weiteres nicht zu Gottesdiensten einzuladen. Mich hat der Gottesdienst mit Bischöfin Dr. Hofmann berührt und gestärkt, der auf der Homepage der Landeskirche zu finden ist (www.ekkw.de).
Die Glocken sollen in unseren Gemeinden dennoch zum Gebet läuten! Wir beten, ja, unbedingt - gerade in dieser Zeit; dafür läuten auch am Sonntag auch Kirchenglocken, und in den Kirchen wird ein Pfarrer oder eine Pfarrerin ansprechbar für Gebet und Seelsorge sein. Aber: "Einer trage des anderen Last! (Galater 6,2) " - wir folgen den Empfehlungen der Landeskirche und den Regelungen im Werra-Meißner-Kreis.
Und das tun wir auch mit Blick auf kirchliche Amtshandlungen und andere kirchliche Angebote! Ich bitte Sie, nach Möglichkeit auf Sozialkontakte zu verzichten, Taufen und Trauungen zu verschieben, aber durch den Aufbau z.B. von Telefonketten mit an einem Kommunikations- und Sorgenetz in den Gemeinden zu bauen. Denn solche und andere neue Formen kirchlichen Lebens, die wir in dieser Zeit noch entwickeln werden, sind jetzt notwendig! Kein Stillstand, sondern ,anders‘ - "Vertraut den neuen Wegen" und Lass uns in Deinem Namen, Herr, die nötigen Schritte gehen…" unter dem Segen Gottes!
Herzliche Grüße - Ihre Ulrike Laakmann, Dekanin
 

Weiterlesen
Mittagsimpulse mittwochs und freitags

Jeweils mittwochs und freitags haben Patienten der Orthopädischen Klinik in Hessisch Lichtenau die Möglichkeit  sich durch einen Mittagsimpuls mit Gottes Wort stärken zu lassen.

Dieser Mittagsimpuls wird per Videobotschaft in die Patientenzimmer gesendet. Wenn auch Sie diese Stärkung durch den Mittagsimpuls empfangen wollen, folgen Sie bitte folgendem Link:

  https://www.facebook.com/OrthoHeLi/videos/203456441087385/

Kirche am Meißner online

In Zeiten, in denen die Sehnucht nach Stärkung durch Gottes Wort groß ist und gleichzeitig das Feiern von Gottesdiensten und Andachten nicht gestattet ist, bietet "Kirche am Meißner" wechselnden Online-Gottesdiensten beizuwohnen.

Sie finden diese Gottesdienste im Internet auf You-Tube unter dem Stichwort : Kirche am Meißner

Besucher Gesamt: 66394 [Heute: 13] Layout & Design M. Göldner